1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

Suzanne Lebeau

1948 in Montreal geboren, arbeitet von 1966 bis 1973 zunächst als Schauspielerin. 1975 gründet sie gemeinsam mit dem Regisseur Gervais Gaudreault die Compagnie Le Carrousel und widmet sich seitdem ausschließlich dem Schreiben. Als Autorin von über 25 Stücken gilt sie heute als eine der weltweit bedeutendsten Autorinnen im Kinder- und Jugendtheater. Ihre Texte sind in 22 Sprachen übersetzt und werden auf vier Kontinenten gespielt. Suzanne Lebeau hält regelmäßig Vorträge über ihre Arbeit, die sie bislang nach Mexiko, Polen, die USA, Russland, Australien und in zahlreiche afrikanische Länder geführt haben. Als Autorin erhielt sie eine Fülle internationaler Auszeichnungen, darunter den Prix littéraire du Gouverneur général (2009), den Prix Sony Labou Tansi des lycéens (2009), den Preis der Comédie-Française (2008) und den Prix des Journées de Lyon des auteurs de théâtre (2007). 1998 wurde sie für ihr Gesamtwerk mit der Ernennung zum Chevalier de l’Ordre de la Pléiade ausgezeichnet. 2010 ehrte die Regierung von Quebec sie mit dem Prix Athanase-David, 2015 würdigte der Conseil des arts et des lettres du Québec ihr Gesamtwerk mit einer „Bourse de carrière“.

STÜCKE (Auswahl)

UNE LUNE ENTRE DEUX MAISONS
Veröffentlichung Éditions Théâtrales 2006

SALVADOR
Veröffentlichung Éditions Théâtrales 2002

PETIT PIERRE
Veröffentlichung Éditions Théâtrales 2006

L’OGRELET
2006 UA Théâtre Dijon Bourgogne, R: Christian Duchange Veröffentlichung Éditions Théâtrales 2003

SOULIERS DE SABLE
2008 UA Le Carrousel und Théâtre d’Aujourd’hui Montreal, R: Gervais Gaudreault
Veröffentlichung Éditions Théâtrales 2007

LE BRUIT DES OS QUI CRAQUENT
2009 UA Le Carrousel und Théâtre d’Aujourd’hui Montreal, R: Gervais Gaudreault
Veröffentlichung Éditions Théâtrales 2008
Veröffentlichung der deutschen Übersetzung von Frank Heibert in der Anthologie Spielplatz 28, Verlag der Autoren 2015

GRETEL ET HANSEL
2013 UA Le Carrousel und Théâtre d’Aujourd’hui Montreal, R: Gervais Gaudreault
Veröffentlichung Éditions Théâtrales 2014

CHAÎNE DE MONTAGE
2013 UA Le Carrousel und Théâtre d’Aujourd’hui Montreal, R: Gervais Gaudreault
Veröffentlichung Éditions Théâtrales 2014

MONOGRAFIEN ÜBER DIE ARBEIT VON SUZANNE LEBEAU

ITINÉRAIRE D’AUTEUR

Chartreuse – Centre national des écritures du spectacle 2002

LAS HUELLAS DE LA ESPERANZA
Ensayo ASSITEJ España 2007

LE CHOIX DE SUZANNE LEBEAU
Éditions Théâtrales 2013

LE VRAI DÉSESPOIR, C’EST L’INDIFFÉRENCE
Lansman Éditeur 2014

Beiträge

Alle

von Suzanne Lebeau

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Suzanne Lebeau

Cover Scène 18

Scène 18
Neue französische Theaterstücke

Print € 17,00

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Dorte Lena Eilers

Dorte Lena Eilers

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Christine Wahl

Christine Wahl

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler