1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

Joël László

geboren 1982 in Zürich, studierte Islamwissenschaft und Geschichte an der Universität Basel und absolvierte das Förderprogramm Dramenprozessor am Theater Winkelwiese. Sein Stück „Wiegenlied für Baran“ gewann die Publikumspreise bei der Langen Nacht der neuen Dramatik an den Münchner Kammerspielen 2016 sowie beim Heidelberger Stückemarkt 2017. Mit dem Theater Marie erarbeitete er 2016/17 eine Neuübersetzung und Neufassung des ungarischen Theaterklassikers „Liliom“. Für Textwerkstätten mit syrischen Flüchtlingen am Schauspielhaus Graz („Our Stories“) und am Schauspielhaus Zürich („Our Voice / Our Hope“) verfasste er die Übersetzungen aus dem Arabischen. 2017/18 war Joël László Hausautor am Theater Basel, wo zurzeit (2019) sein Stück „Die Verschwörerin“ gezeigt wird.

Beiträge

Alle

von Joël László

Die Verschwörerin

Figuren Silvia Magnus Karl Magnus Delfi Chor der Interpreten Weitere Rollen: Chorführer…

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Joël László

Cover Heft 03/2019

Heft 03/2019
Work, Bitch
Die Regisseurin Pınar Karabulut

Print € 8,50
PDF € 7,50

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner