Alle Beiträge von Martin Linzer

Magazin

Linzers Eck: Einer gegen den Rest der Welt

„Ein Volksfeind“ von Henrik Ibsen – das Stück des Jahres?

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 1/2013

Magazin

Linzers Eck: Thüringer Scharmützel

Stasi-Aktionen in Gera liefen zum Teil ins Leere

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 4/2014

Magazin

Linzers Eck: Aufs Land!

Das theater 89 feiert mit Maibowle seinen 25. Geburtstag und verabschiedet sich aus Berlin

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 5/2014

Magazin

Linzers Eck: Zwischen Aufbruch und Agonie

Verstreute Rückblicke auf die Berliner Spielzeit 2013/14. Fragmentarisch

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 6/2014

Magazin

Polens jüngster Klassiker

Zum Tod von Tadeusz Rózÿewicz

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 6/2014

Magazin

Mit wachem politischen Instinkt

Im Gedenken an die Schauspielerin und Regisseurin Irmgard Lange

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 6/2014

Magazin

Linzers Eck: Einen Schritt vor und dreihundert zurück

Warum wir die Zukunftsfrage stellen müssen

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 9/2014

Magazin

Keine Theatergeschichte

Rüdiger Schaper: Spektakel. Eine Geschichte des Theaters von Schlingensief bis Aischylos, Siedler Verlag, München 2014, 352 S., 24,99 EUR.

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 10/2014

Magazin

Linzers Eck

Die Komödianten sterben aus. Zum Tod von Günter Junghans

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 10/2014

Magazin

Das Märchen seines Lebens

Zinnober-Urgestein Werner Hennrich wird 70

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 10/2014

Magazin

Linzers Eck: Die unendliche Geschichte

Die Sascha Anderson-Story: Jetzt im Kino

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 11/2014

Magazin

Linzers Eck: Es lebe die Zettelwirtschaft!

Wie Theater ihre Besucher schlau machen – oder für dumm verkaufen

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 3/2014

Magazin

Linzers Eck: Wachträume

Auch ohne Namen erfolgreich: das Berliner Theater o. N.

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 2/2014

Thema

Inklusion – was’n ditte?

Vor über zwanzig Jahren gründete Gisela Höhne das Berliner Theater RambaZamba – jetzt wird sie mit dem Caroline-Neuber-Preis ausgezeichnet

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 4/2014

Magazin

Der Mann aus dem Osten

Im Gedenken an den ehemaligen Detmolder Intendanten Ulf Reiher

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 2/2014

Weitere Beiträge anzeigen

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla