1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

John Jesurun

ist Autor und Regisseur von über 25 Theaterstücken. Lehraufträge u.a. in Gießen, Frankfurt am Main, Amsterdam, New York und Tokyo.

John Jesurun (Jg. 1951), studierte Bildhauerei und arbeitete danach zunächst fürs Fernsehen. Der in New York lebende Künstler drehte Kurzfilme und begann 1982 mit seiner Bühnensoap "Chang in a Void Moon" (Bessie Award) für das Theater zu arbeiten. Seit 1984 hat Jesurun über 25 Stücke geschrieben und inszeniert, u.a. die Medientrilogie "Deep Sleep" (Obie Award 1986), "White Water", "Black Maria" und "Snow". 1996 erhielt Jesurun den MacArthur-Preis. Jesurun war Theaterdozent in Deutschland (u.a. in Gießen), Holland und Japan, seine Stücke wurden u.a. vom Performing Arts Journal veröffentlicht. Sein "kinematografisches Theater" beeinflusste die Gießener Schule (u.a. René Pollesch) maßgeblich. "Philoktet" wurde im Rahmen von spielzeiteuropa 2004 uraufgeführt. Im Februar wird John Jesurun im Prater der Berliner Volksbühne sein Stück "Red House" inszenieren.

Stand: 2005 (Datum der letzten Veröffentlichung bei Theater der Zeit)

Beiträge

Alle

von John Jesurun

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von John Jesurun

Cover Heft 05/2003

Heft 05/2003
edition X
Schaubühne am Anhalter Bahnhof?

Print € 6,00
PDF € 6,00

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann