Alle Beiträge von Christoph Leibold

Magazin

Ballade über das Verheimlichen weiblicher Autorschaft

Das digitale Brechtfestival 2021 in Augsburg stellt die Frauen in den Vordergrund, die zeitlebens mit Bertolt Brecht gearbeitet haben

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 4/2021

Künstlerinsert

Was ist möglich? Alles!

Das Staatstheater Augsburg erfindet bahnbrechende VR-Theater-Welten – Ein Hausporträt

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 4/2021

Auftritt

München: Seelen-Selfie

Münchner Kammerspiele: „Gespenster – Erika, Klaus und der Zauberer“ von Lothar Kittstein; „Flüstern in stehenden Zügen“ von Clemens J. Setz

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 3/2021

Auftritt

Augsburg: Der unsichtbare Dritte

Staatstheater Augsburg: „Oleanna – ein Machtspiel“ von David Mamet. Regie Axel Sichrovsky, Ausstattung Jan Steigert

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 3/2021

Protagonisten

Mal schauen, ob die Premiere stattfindet

Landauf, landab proben die Bühnen im Lockdown auf Halde – Ein exemplarischer Corona-Theater-Report aus Bayern

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 2/2021

Gespräch

Was macht das Theater, Shenja Lacher?

von und

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 12/2020

münchner kammerspiele

Vorhang zu für Betonköpfe

Vom Lockdown überschattet, aber trotzdem im Aufbruchsmodus – Barbara Mundels Intendanzstart an den Münchner Kammerspielen

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 12/2020

Auftritt

München/Nürnberg: Sehnsucht nach der Solidargemeinschaft

Residenztheater München und Staatstheater Nürnberg: „Das Erdbeben in Chili“ von Heinrich von Kleist

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 11/2020

Protagonisten

Durcheinander? Diversität!

Großes Drama, aber kein glückliches Ende – Ein Rückblick in fünf Akten auf die Intendanz von Matthias Lilienthal an den Münchner Kammerspielen

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 6/2020

Thema

Himmelherrgott!

Mit den Passionsspielen feierten die Oberammergauer einst ihre Rettung vor der Pest – nun sorgt die Coronakrise für eine Verschiebung, die Dorf und Organisatoren schwer trifft

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 5/2020

Auftritt

Nürnberg: Anti-Inszenierung

Staatstheater Nürnberg: „Andi Europäer“ (UA) von Philipp Löhle. Regie Tina Lanik, Ausstattung Patrick Bannwart

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 3/2020

Auftritt

München: Grindig grauslich

Münchner Volkstheater: „Am Wiesnrand“ (UA) von Stefanie Sargnagel. Regie Christina Tscharyiski, Bühne Sarah Sassen, Kostüme Svenja Gassen

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 3/2020

Auftritt

Frankfurt/Main: Theologie des Diesseits

Schauspiel Frankfurt: „jedermann (stirbt)“ von Ferdinand Schmalz. Regie Jan Bosse, Bühne Stéphane Laimé, Kostüme Kathrin Plath

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 3/2020

Protagonisten

High Noon

In seiner ersten Spielzeit als Intendant des Burgtheaters Wien wettert Martin Kušej gegen Populisten, Elfriede Jelinek beklagt die FPÖ und der Chor unfaire Arbeitsbedingungen

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 3/2020

Auftritt

München: Im Kabellängenradius eines Seelensaugers

Münchner Kammerspiele: „The Vacuum Cleaner“ (UA) von Toshiki Okada. Regie Toshiki Okada, Bühne Dominic Huber, Kostüme Tutia Schaad

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 2/2020

Protagonisten

Antikapitalistische Spiegelungen

Das neue Intendantenduo des Schauspielhauses Zürich Nicolas Stemann und Benjamin von Blomberg verpacken Gesellschaftskritik geschickt zwischen Märchen und Musical

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 2/2020

Auftritt

Graz: Klappmaul-Nationalismus

Schauspiel Graz: „The Hills are Alive“ von Neville Tranter. Regie Nikolaus Habjan und Neville Tranter, Puppenbau Neville Tranter, Ausstattung Denise Heschl

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 1/2020

Protagonisten

Das menschliche Tier, rabenschwarz

Andreas Beck untersucht in seiner ersten Spielzeit als Intendant des Residenztheaters München die conditio humana

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 12/2019

Protagonisten

Den Fluss der Zeit anhalten

Die Schauspielerin Julia Koschitz bringt ihr Publikum im Kleinen Theater Kammerspiele Landshut zum Frösteln und zum Träumen

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 10/2019

Thema

Als Kärntner Slowene bin ich ein rotes Tuch

Der neue Burgtheater-Intendant Martin Kušej über den steifen Wind aus Richtung der FPÖ und sein Gegenprogramm eines Theaters der kulturellen Vielfalt im Gespräch mit Christoph Leibold

von und

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 9/2019

Thema

Kraftvoll, zart, luzide

Der Schauspieler André Jung – ein Protagonist ohne Allüren

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 5/2019

Auftritt

München: Offene Rechnung

Münchner Volkstheater: „Amsterdam“ (DSE) von Maya Arad Yasur. Regie Sapir Heller, Ausstattung Anna van Leen

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 3/2019

Auftritt

Augsburg: Gewaltgeschichte des 20. Jahrhunderts

Theater Augsburg: „Europe Central“ (UA) nach dem Roman von William T. Vollmann. Regie Nicole Schneiderbauer, Ausstattung Miriam Busch

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 3/2019

Auftritt

München: Leerlauf am Roulettetisch

Residenztheater: „Der Spieler“ von Fjodor M. Dostojewski. Regie Andreas Kriegenburg, Bühne Harald B. Thor, Kostüme Andrea Schraad

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 2/2019

Protagonisten

Altes Haus, vitales Herz

Barockarchitektur und Videoschnipsel: Das Theater Erlangen feiert seinen 300. Geburtstag und denkt über das Stadttheater der Zukunft nach

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 1/2019

Magazin

Von Volksfreunden und Volksfeinden

Der Europäische Theaterpreis geht in diesem Jahr an den Regisseur Valery Fokin. Ein falsches Signal?

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 1/2019

Auftritt

München/Berlin: Zurück zur Übergröße

Münchner Kammerspiele: „Dionysos Stadt“ (UA); Berliner Ensemble: „Eine griechische Trilogie“ (UA)

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 12/2018

Protagonisten

Vornehm geht die Welt zugrunde

Unter dem Motto „reich“ zeigt das Festival Politik im Freien Theater in München engagiertes Theater, jedoch oftmals ohne überzeugende künstlerische Form

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 12/2018

Weitere Beiträge anzeigen

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Dorte Lena Eilers

Dorte Lena Eilers

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Christine Wahl

Christine Wahl

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Dorte Lena Eilers

Dorte Lena Eilers

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Christine Wahl

Christine Wahl

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler