1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

Clemens J. Setz

ist ein wahres Kind der Stadt Graz, in der er 1982 geboren wurde, aufwuchs und bis heute lebt. Auch in vielen seiner Werke spielt die Stadt eine Rolle. Er studierte Mathematik und Germanistik an der Grazer Universität, was sich ebenfalls in seiner Arbeit niederschlägt. Er ist fasziniert von den Möglichkeiten des Digitalen wie von Sprache allgemein, besonders künstlich geschaffene Sprachen sind seine große Leidenschaft. Bislang hat er vier Romane veröffentlicht, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden, sowie Erzählungen, Gedichte und journalistische Texte. Zudem ist er als Übersetzer tätig. 2011 wurde Clemens J. Setz für seinen Erzählband „Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes“ mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet. Sein Roman „Indigo“ stand 2012 auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises. Sein jüngster Roman „Die Stunde zwischen Frau und Gitarre“, erschienen im Herbst 2015, wurde mit dem Wilhelm Raabe- Literaturpreis 2015 ausgezeichnet und festigte seinen Status als eines der größten Talente unter den jüngeren, zeitgenössischen deutschsprachigen Autoren. 2016 kam „Die Frequenzen“ in einer Adaption des Regisseurs Alexander Eisenach am Schauspielhaus Graz auf die Bühne. Nach Kurzstücken für das Schauspielhaus Wien, das Schauspielhaus Graz und dem abendfüllenden Stück „Vereinte Nationen“ am Nationaltheater Mannheim äußert Setz zunehmende Lust, sich mit dem Schreiben für das Theater zu beschäftigen. Seine Stücke sind im Suhrkamp Theater Verlag erschienen.

Beiträge

Alle

von Clemens J. Setz

Leitgeb

Personen: M, F Ein Garagenverkauf. Verschiedene Schachteln mit alten Dingen, daneben…

August Musger

Ein Behandlungszimmer. Entspannungsmusik im Hintergrund. Der Freiwillige (F), ein junger…

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Clemens J. Setz

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau