1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

Gralf-Edzard Habben

wurde 1934 in Moers geboren. Seine künstlerische Ausbildung absolvierte er an der Werkkunstschule in Krefeld und an der Ecole des Beaux Arts in Toulouse. Er war an Theatern u. a. in Göttingen, Frankfurt am Main, Wuppertal, Karlsruhe und Berlin beschäftigt, wo er mit Regisseuren wie Claus Peymann, Kurt Hübner, Hans Lietzau und der Choreografin Pina Bausch zusammenarbeitete. 1981 gründete Habben gemeinsam mit dem Regisseur Roberto Ciulli und dem Dramaturgen Helmut Schäfer das Theater an der Ruhr in Mülheim. Dort prägte er eine Bühnenästhetik, die sich durch ihre praktikable Reisefähigkeit auszeichnete. Gralf-Edzard Habben gehörte bis zu seinem Tod am 3. Mai 2018 zum künstlerischen Leitungsteam des Theaters.

Beiträge

Alle

von Gralf-Edzard Habben

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Gralf-Edzard Habben

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann