1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

Kornél Mundruczó

geboren 1975 in Gödöllő, Ungarn, studierte Theater- und Filmregie an der Universität für Schauspiel und Film in Budapest. Sein erster Kurzfilm »Afta« (Tag für Tag) wurde 2001 u. a. zu den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen eingeladen. Für »Szép Napok« (Schöne Tage), seinen ersten Spielfilm, erhielt er neben weiteren Preisen 2002 den Silbernen Leoparden in Locarno. Daneben arbeitet Mundruczó als Theaterregisseur. Mit den Produktionen »Eis« (Adaption des Romans von Wladimir Sorokin), »Frankenstein-Projekt«, »Es ist nicht leicht, ein Gott zu sein« und »Schande« (nach J. M. Coetzee) war er zu vielen internationalen Theaterfestivals eingeladen. 2009 gründete Mundruczó zusammen mit Dóra Büki das Proton Theatre. Mit seinen Schauspielern arbeitet er kontinuierlich zusammen und entwickelt seine Projekte im Team. Seit der Spielzeit 2009/10 inszenierte er auch in Deutschland, u. a. am Thalia Theater Hamburg und am Schauspiel Hannover.

In Freiburg fand im Juli 2020 seine Uraufführung von „Die sieben Todsünden & Motherland“ statt, ARTE strahlte kürzlich eine Aufzeichnung von „Evolution“, seiner Koproduktion mit der Ruhrtriennale 2019, aus.

Beiträge

Alle

von Kornél Mundruczó

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Kornél Mundruczó

Cover Heft 10/2020

Heft 10/2020
House of Arts
Über Macht und Struktur am Theater

Print € 8,50
PDF € 7,50

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Christine Wahl

Christine Wahl

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Dorte Lena Eilers

Dorte Lena Eilers

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan