- Anzeige -

Open Access

Theater der Zeit, 1946 als Zeitschrift gegründet, veröffentlicht seit 1996 Bücher zu allen Bereichen der Darstellenden Künste. Schwerpunkt bildet das internationale Gegenwartstheater. Die jährlich ca. 40 Neuerscheinungen werden traditionell als hochwertige Druckausgaben und größtenteils als kostenpflichtige E-Books angeboten. Seit 2019 werden wissenschaftliche Monografien z.T. auch als frei zugängliche Open-Access-Publikation bereitgestellt.

Was bedeutet Open Access?

Eine Publikation im Open Access zielt darauf, Wissen und Informationen für alle Interessenten ohne finanzielle, technische oder rechtliche Barrieren über das Internet zugänglich und nachnutzbar zu machen. Open Access setzt sich in besonderer Weise auch für Forschungspublikationen durch, die mit öffentlichen Mitteln finanziert und damit von der Forschung für die Forschung konzipiert sind. 

•    Der Verlag Theater der Zeit stellt Monografien zum kostenfreien Download weltweit frei zugänglich zur Verfügung – über seine Website (www.theaterderzeit.de) sowie über fachliche Repositorien 

•    Wir verwenden dabei den sog. "goldenen Weg", d.h. das Angebot zum kostenlosen Download zeitgleich mit Erscheinen einer gedruckten Ausgabe anstelle der Zweitverwertung im "grünen Weg"

•    Die Open-Access-Publikationen unterliegen dem Schutz der Urheberrechte gemäß Creative-Commons-Lizenz (z.B. »CC-BY«, »CC-BY-NC-SA« oder andere – je nach Gegenstand und Anforderung)

•    Wir registrieren die Open-Access-Publikation mit einer Crossref-DOI (Digital Object Identifier), damit die Zitation in anderen Publikationen für die Autor*innen nachvollziehbar ist.

•    Open-Access-Publikationen erhalten einschlägige Marketingleistungen zur Garantie der weltweiten Sichtbarkeit und Auffindbarkeit der Publikation.

Da die Publikation kostenfrei gelesen werden kann, reduziert sich die klassische Erlösquelle über den Buchhandel. Der fehlende Erlös wird kompensiert durch eine Open Access-Gebühr, für die Drittmittel beantragt werden können.

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler