- Anzeige -

LOFFT

LOFFT bei Nacht
Foto: Theaterhaus, lizensiert unter CC-by-sa 3.0

Das LOFFT (kurz für Leipziger Off-Theater) ist eine Produktions- und Spielstätte für Freies Theater in der Baumwollspinnerei in Leipzig. Es war 1997 zunächst als Dachverein für die Gründungsmitglieder Büro für OFF-Theater, theater structur focal, Studiobühne, Poetisches Theater und INSELbühne angelegt. Nach Anfangsjahren in der Leipziger Innenstadt war das LOFFT von 1999 bis 2018 im Theaterhaus Leipzig (ehem. Haus der Volkskunst) am Lindenauer Markt angesiedelt. Bis zum Bezug der Halle 7 auf dem Gelände der ehemaligen Leipziger Baumwollspinnerei im März 2019 spielte das LOFFT in verschiedenen Interimsspielstätten.

Das LOFFT verfügt über kein eigenes Ensemble. Ursprungsgedanke war, den freien Theatergruppen der Stadt professionelle Arbeitsbedingungen zu ermöglichen. Inzwischen bilden nationale wie internationale Koproduktionen und Gastspiele einen wichtigen Bestandteil des Profils. Ziel ist es dabei, die Leipziger Szene mit nationalen und internationalen Entwicklungen in Kontakt zu bringen. Programmschwerpunkte sind postdramatische Theaterformen und zeitgenössischer Tanz.

Text-Beiträge

Spielstätten-News

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm