Konzert

Die Lieder des jungen Werther

, Theater Lübeck / Junges Studio

Theater Lübeck gGmbH / Beckergrube 16 / 23552 / Lübeck

Würde Goethes tragischer Held Werther im 21. Jahrhundert leben, würde er wohl keine Briefe schreiben. Vielleicht – so die Idee von Baldr, dem kreativen Theaterduo aus Thomas Leboeg und Johann David Talinski – würde er seine Gefühlsausbrüche zwischen Liebe und Wut in Konzerten zum Ausdruck bringen. In einem Hybrid aus Musikalbum und Hörspiel stellen Baldr ihre Auseinandersetzung mit „Die Leiden des jungen Werther“ vor.

Goethes Werther klingt dabei überraschend heutig und ehrlich und verliert dennoch nichts von seiner Poesie und Bildkraft. Die Emotionen der Geschichte werden so musikalisch erlebbar und kommen dem Live-Moment erstaunlich nahe.